Implantologie Stickel und Stickel: Erfahrung und moderne Technik

Die computergestützte Implantatplanung bietet heute erheblich mehr Planungs- und Behandlungssicherheit als noch vor fünfzehn Jahren. Dennoch kann moderne Technik die Kunstfertigkeit eines erfahrenen Implantologen nicht ersetzen. Sie trägt jedoch dazu bei, die Behandlung noch sicherer zu machen.

Um Ihnen diese erhöhte Sicherheit zu bieten, erfolgt bei uns eine sorgfältige Planung mithilfe digitaler und strahlungsarmer Röntgentechnik. Dank dieses High-Tech Gerätes werden uns Informationen wie z. B. Knochendichte, kritische anatomische Strukturen oder wichtige Nervenbahnen dreidimensional auf einen Bildschirm übertragen. Danach können wir Länge, Durchmesser und Position der künstlichen Wurzel exakt bestimmen und eine millimetergenaue Navigationsschablone erstellen.

Sobald die Planung abgeschlossen ist, setzen wir Ihnen substanzschonend und sicher unter örtlicher Betäubung oder Narkose die künstliche Wurzel aus Titan ein. Dieses bioverträgliche Material hat den Vorteil, vom Körper sehr gut angenommen zu werden und schnell mit dem Knochen zu verwachsen. Während dieser sogenannten Einheilphase erhalten Sie zunächst einen provisorischen Zahnersatz, der dann wenige Monate später gegen den endgültigen Zahnersatz ausgewechselt wird.

Erfahren Sie mehr über unser Team und unser Leistungsspektrum:

Sicherheit

Bei Zahnersatz setzen wir, wenn möglich, auf hochwertige Implantate.

Nachhaltigkeit

Pflegen Sie Ihre Investition mit der richtigen Nachsorge.

Ästhetik

Nicht nur die künstliche Wurzel ist bei uns aus hochwertigem Material, sondern auch die neue Zahnkrone.

Knochenaufbau

Wir schauen genau hin, nur mit dem richtigen Halt hält ein Implantat.