Das Fundament muss stimmen

„Voraussetzung für passgenauen Zahnersatz ist zum einen, dass der Kiefer zunächst sorgfältig vermessen und sichergestellt wurde, dass genügend Knochensubstanz vorhanden ist.“

Das Thema bedarf daher umfassender Erfahrung und fundierter Kenntnisse. Diese habe ich in meinem zweijährigen Masterstudium Master of Science in Oral Implantology und zahlreichen ergänzenden Fortbildungen im Bereich Knochen- und Zahnfleischaufbau erworben. Falls der Knochen nicht über die nötige Dichte, Höhe und Breite verfügt, kann ich Ihnen implantatgetragenen Zahnersatz durch gezielten Knochenaufbau ermöglichen. Dabei unterscheidet man zwischen den folgenden Verfahren:

  • Sinuslift – wenn die Knochenhöhe im Oberkiefer nicht ausreicht
  • Bone Splitting – wenn der Unterkiefer zu eng ist
  • Augmentationstechniken

Zieht sich das Zahnfleischgewebe zurück oder ist es an den Rändern sehr dünn, kann auch dieses aufgebaut bzw. verdickt werden, denn ein gesundes Zahnfleisch ist ebenfalls eine wesentliche Voraussetzung für eine lange Haltbarkeit des festsitzenden Zahnersatzes. Zu allen Methoden berate ich Sie gern.

Erfahren Sie mehr über unser Team und unser Leistungsspektrum:

Sicherheit

Bei Zahnersatz setzen wir, wenn möglich, auf hochwertige Implantate.

Nachhaltigkeit

Pflegen Sie Ihre Investition mit der richtigen Nachsorge.

Ästhetik

Nicht nur die künstliche Wurzel ist bei uns aus hochwertigem Material, sondern auch die neue Zahnkrone.

Minimalinvasive Behandlung

Moderne Technik ermöglicht eine schonende und schmerzarme Behandlung